Chat with us, powered by LiveChat

Museum für Vor- und Frühgeschichte in Carnac

Le Musée de Préhistoire à Carnac

Carnac, ein wichtiger Zeuge der Vorgeschichte, stellt in seinem vorgeschichtlichen Museum Musée de Préhistoire eine der reichsten Sammlungen über die Vorgeschichte in Europa aus. Die Ausstellung ist den neolithischen Völkern, die die Menhire und Dolmen aufstellten, gewidmet.

Das Museum der Vorgeschichte besitzt eine Sammlung von 6000 archäologischen Artefakten. Es erzählt von über 450 000 Jahren Geschichte. Der größte Teil der Austellung ist der Periode gewidmet, in der die Megalithen erstellt wurden: dem Neolithikum (4900 – 2200 v. J-C). Die Entwicklung der Grabgstaltung von Dolmen hin zu überdachten Gängen wird nachgezeichnet und die Höhlenmalerei und das tägliche Leben werden anhand von Objekten, die an Fundstätten aus der Jungsteinzeit stammen, erklärt.

Reisen Sie durch die Zeit, um das Leben unserer Vorfahren besser zu verstehen. Sie können das Museum auf eigene Faust oder in Begleitung eines Guide besichtigen. Der Rundgang ist chronologisch gestaltet, von der Altsteinzeit bis zur gallo-römischen Epoche. Die richtige Vorbereitung für den Besuch der megalithischen Stätten des Morbihan im Süden der Bretagne!

Die Geburtsstunde des Museums

1873 kam James Miln, ein schottischer Gelehrter, nach Carnac. Nachdem er lange die megalithischen Monumente seines Heimatlandes studiert hatte, begab er sich mit dem Wunsch, diese mit den Relikten der Bretagne zu vergleichen, auf eine ausgedehnte Reise durch das Departement Finistère, bis er in Carnac landete, wo er mehrere Jahre lebte. Er investierte einen Großteil seines Vermögens in die Ausgrabungen unserer Monumente. Er stellte den aus der Region stammenden Zacharie Le Rouzic an und führte ihn in Ausgrabungstechniken und die methodische Forschung ein. Der junge Mann begeisterte sich für Archäologie und widmete dieser Disziplin sein Leben.

Als James Miln 1881 in Glasgow starb, vermachte er der Stadt Carnac seine vollständigen Sammlungen. Sein Bruder Robert ließ daraufhin ein Museum bauen, um diese auszustellen. Zacharie Le Rouzic führte dessen Arbeit glanzvoll weiter. Sowohl sein Werk, bestehend aus Forschung, Konservierung und Klassifizierung, als auch seine Bücher und Zeitschriftenartikel waren international hoch angesehen. Er war der eigentliche Gründer des Museums von Carnac, das er mit seinen Entdeckungen bereichert hat.

Noch mehr entdecken…

Musée de Préhistoire

10 place de la Chapelle
56340 Carnac