Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

Die Steinreihen von Carnac

Die weltbekannten Menhire

Die 7000 Jahre alten Steinreihen von Carnac sind als Zeugnis der europäischen Vorgeschichte in der ganzen Welt bekannt. Das Besondere an den Megalithen von Carnac ist ihre unglaubliche Anordnung in gleichmäßig angelegten Reihen. Besichtigen Sie den weltweit größten megalithischen Komplex dieser Art. Allein die beiden wichtigsten Stätten, Ménec und Kermario, zählen etwa 3000 Menhire. Die Steinreihen ziehen sich über fast 4 Kilometer.

Es gibt drei verschiedene Menhirfelder:

  • Ménec: der Komplex im Westen von Carnac besteht aus 1050 Steinen, die in 11 Reihen aufgestellt wurden. Das berühmteste der Menhirfelder erstreckt sich über eine Länge von einem Kilometer. Den Anfang bildet ein Cromlech aus 71 Steinblöcken. Entdecken Sie die Steinreihen von Ménec!
  • Kermario: Der Komplex liegt östlich der Stadt und ist der meistbesuchte, da er die beeindruckendsten Monolithe besitzt - einige sind mehr als drei Meter hoch. Er zählt 1029 Menhire in 10 Reihen. Genießen Sie einen guten Überblick von der Alten Mühle aus.

Unweit von Kermario, am Ende eines Pfades, finden Sie den Quadrilatère du Manio, ein Viereck aus Granitblöcken von etwa einem Meter Höhe. Alten Beschreibungen nach umgrenzten sie einen Grabhügel, also ein Einzelgrab. Gleich daneben erhebt sich der "Riese von Manio", mit sechs Metern Höhe der größte der Menhire von Carnac.

  • Kerlescan: das kleinste, aber auch das besterhaltene Steinfeld besteht aus 555 Steinen in 13 Reihen. Ein Cromlech aus 39 Menhiren liegt am westlichen Ende des Feldes.

Die Anlagen haben sich einen großen Teil ihres Geheimnisses bewahrt und beeindrucken Groß und Klein. Die Menhire: eine Armee aus Stein ... den Legenden nach, oder auch eine Kultstätte. Die Dolmen oder Grabhügel sind in Wirklichkeit individuelle oder kollektive Grabstätten. Die Steinreihen spielten wahrscheinlich eine Rolle als Kultstätten und hatten eine religiöse Bedeutung.

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich von der monumentalen Architektur überraschen.  

Ein Rat:  Beginnen Sie Ihren Besichtigungsrundgang mit dem Maison des Mégalithes, einer Informationsstelle gegenüber des Steinfelds von Ménec, damit Sie besser verstehen, was Sie im Lauf des Tages sehen und entdecken werden.

Die Steinreihen von Carnac können von Oktober bis März frei besichtigt werden. Von April bis September können Sie die Stätten nur für kostenpflichtige Führungen mit anschließendem Referat betreten. Die Anlagen von Ménec und Kermario bieten Parkplätze.

 

 

Weitere Informationen: www.carnac.monuments-nationaux.fr

  • Français
  • English
  • Deutsch