Chat with us, powered by LiveChat

Île-aux-Moines

La Grande plage de l'île aux moines copyright Simon BOURCIER-Morbihan Tourisme

Die Île-aux-Moines (die Insel der Mönche) liegt im Golf von Morbihan. Sie misst 7 Kilometer in der Länge und 3,5 Kilometer in der Breite und hat die Form eines Kreuzes. Die liebevoll „Perle des Golfs“ genannte Insel übt ihren Charme aus, sobald Sie Ihren Fuß auf die Anlegestation setzen.

Die Insel bietet zahlreiche Entdeckungstouren zu Fuß oder mit dem Rad: Auf 4 Wanderrouten können Sie die Insel kreuz und quer besichtigen. Eine komplette Tour zu Fuß um die Insel dauert etwa 4 Stunden.

Wandern Sie die 14 Kilometer langen Wege an der Küste ab, von denen aus Sie die zahlreichen Naturschätze bewundern können. Entdecken Sie auch die Überreste der megalithischen Kultur: den Cromlec’h de Kergonan und den Dolmen de Penhap…

Nehmen Sie sich Zeit für die Strände La Grande Plage oder Port Miquel, zum Schwimmen oder Wassersport treiben.

ANREISE ZUR ILE-AUX-MOINES

Von Larmor Baden in Port Blanc aus dauert die Überfahrt nur 5 Minuten. Die Schiffe fahren im 30-Minuten-Takt. Die Île-aux-Moines kann das ganze Jahr über besichtigt werden. Während der Saison werden auch Überfahrten von La Trinité sur Mer, Locmariaquer, Vannes und Port Navalo aus angeboten. Es ist möglich, die Île-aux-Moines und die Île d‘Arz am gleichen Tag zu besichtigen, mit einer Tour durch den Golf als krönenden Abschluss

Praktisch : Tickets und Auskunft im Fremdenverkehrsamt von Carnac

En savoir plus : Office de Tourisme de l’Ile-aux-Moines