Chat with us, powered by LiveChat

Île d’Arz

L'île d'Arz dans le Golfe du Morbihan copyright Simon BOURCIER-Morbihan Tourisme

Eingebettet im Golf von Morbihan, bietet die Insel Arz ein mildes Klima, unberührte Natur und windgeschützte Strände.

Die ruhige, grüne Insel Arz (ausgesprochen „Ar“) gehört zu dem auserlesenen „Club der schönsten Buchten der Welt“. Die Insel erstreckt sich über jeweils 3 Kilometer Länge und Breite mit idealen Bedingungen für alle Arten von Wassersport und Badevergnügen.

Entdecken Sie die megalithischen Monumente von Pen Raz, Gréavo, dem Cap de Brouel, Pennéro und die Dolmen von Pen-Louis. Interessant sind auch die Gezeitenmühle von Berno, die Kirche Notre Dame de la Nativité und das Herrenhaus von Kernoel !

Erkunden Sie die Île d’Arz zu Fuß auf den ausgeschilderten Wegen oder mit dem Rad. Fahrräder können Sie auf der Insel ausleihen. Es erwarten Sie 18 km Küste für eine Spaziertour (2 Strecken).

ANREISE ZUR ÎLE D’ARZ

Von Vannes und Séné aus wird die Île d’Arz das ganze Jahr über angefahren. Die Überfahrt dauert etwa 25 Minuten. Während der Saison können Sie in den Häfen von Locmariaquer, La Trinité sur Mer, Baden, Auray, Le Bono und Port Navalo an Bord gehen.

Interessant : Es ist möglich, am gleichen Tag einen Zwischenstopp auf der Île d’Arz und der Île-aux-Moines einzulegen! Im Angebot sind auch kommentierte Bootstouren durch den Golf von Morbihan..

Praktisch : Auskunft und Tickets im Fremdenverkehrsamt von Carnac